Lauf zwischen den Meeren – ein tolles Event für Jedermann

Herzlich Willkommen. Ich möchte dich ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen. Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Der Lauf zwischen den Meeren starte sein Erfolg im Jahr 2007. Im Jahr 2010 war der Lauf mit über 200 Team (10 Mitglieder pro Team) ein riesiger Erfolg. Dieser Erfolg soll im Jahr 2011 noch überschritten werden. Am 28.05.2011 geht es also wieder los mit dem Lauf zwischen den Meeren 2011. Auch ich werde in diesem Jahr, wie auch im letzten Jahr, teilnehmen. Im Jahr 2010 bin ich für den Golfclub angetreten. Dieses Jahr wollen wir in die Top 100.

Worum geht es beim Lauf zwischen den Meeren?
Dieser Lauf ist ein Staffellauf von zirka 100km, unterteilt in 10 Abschnitte. Jedes Team bekommt ein Staffelstab in dem ein Sensor zur Zeitmessung eingearbeitet wurde. Start ist an der Nordsee (Husum) und das Ende des Laufs ist an der Ostsee (Damp). Letztes Jahr wurde um 9.00 Uhr morgens gestartet. Es war ein herrlich sonniger Tag, was morgens noch schön war, am Nachmittag nicht mehr so. Abend ist dann in Damp eine Party.

Zu den Abschnitten:

Abschnitt 1: Husum – Wittbek
Dies ist der Startabschnitt und 11,6 KM lang. In diesem Abschnitt sind kaum Steigungen zu finden. Beim Start sollte man schon relativ weit vorne Starten, auch wenn man nicht aufs gewinnen aus ist. Denn die ersten Kilometer sind von der Strecke her eng und geht um viele Ecken. Die Strecken die gelaufen wird, geht schnell aus Husum raus und geht dann meist über eine Landstrasse (sehr eintönig) nach Wittbek. Der letzte Kilometer vor Wittbek ist dann ein Plattenweg. Die Schlussmeter führen durch Wittbek.

Abschnitt 2 Wittbek – Hollingstedt
Abschnitt über 10,6 KM. Auch hier wieder, nur sehr wenige leichte Steigungen. Leider ist diese Strecke fast so eintönig wie der erste Abschnitt da viel auf Landstrassen gelaufen wird. Vorteil bei diesen Abschnitten ist aber, das die Läufer noch recht nah bei einander sind.

Abschnitt 3 Hollingstedt – Dannewerk
11,4 KM ist dieser schöne aber anspruchsvolle Sektor lang. Man läuft ein wenig durch die Felder und ein bisschen Wald ist auch dabei. Es ist ein sehr schön zu laufender Abschnitt.

Abschnitt 4 Dannewerk – Jagel
9,5 anspruchsvolle Kilometer. Dieser Abschnitt führt an vielen Felder vorbei und durch sehr viele kleiner Ort. Man wird immer wieder von den Anwohner angefeuert. Wenn man Glück hat, bekommt man das eine oder andere Getränk von den Anwohnern. Der besondere Horror dieses Abschnitts liegt in der Start- und Landebahn des Flugplatz in Jagel. Dort starten und landen normalerweise Kampfjets. Aber für den Lauf zwischen den Meeren wird diese Strecke freigegeben. Es sind zwar nur 2,8KM vielen kommt diese Strecker aber länger vor als ein Marathon. Eine schwarze breite niemals endende Strecke.

Abschnitt 5 Jagel – Fahrdorf
Diese 8,4 KM hören sich so wenig an. Es handelt sich aber um eine der anspruchsvollsten Strecken die dieser Lauf bietet. Ein Großteil dieses Sektors geht durch das Selker Noor. Es haltet sich um ein ständiges auf und ab mit vielen Treppen. Man könnte dies Abschnitt auch Crosslauf nennen. Nicht für unerfahrene Läufer.

Abschnitt 6 Fahrdorf – Fleckeby
Die 8 schönesten 8,0 KM des Laufes. Man läuft weit ab vom Trubel und hat quasi Ruhe. Das Highlight dies Abschnitts ist die Schlei.

Abschnitt 7 Fleckeby – Gammelby
9,0 Kilometer über Wald und Wanderwege. Schön zu laufende Strecke. Keine Besonderen Hindernisse.

Abschnitt 8 Gammelby – Gut Hemmelmark
8,3 KM quer Beet durch die Natur von Schleswig-Holstein. Man läuft durch die wunderschöne Landschaft SHs. Viele Feldwege und Wanderwege. Sehr angenehm zu laufen.

Abschnitt 9 Gut Hemmelmark – Waabs
Es geht Richtung Ende. Viel ist nicht. Der Vorletzte Abschnitt hat 10,7 KM.

Abschnitt 10 Waabs – Damp
Der letzte Abschnitt eines tollen Laufes ist 8,5 KM lang. Man läuft über Wald- und Wanderwege, aber auch ein bisschen Landstraße, direkt nach Damp. Die letzten Meter läuft man am schönen Hafen von Damp entlang und wird von vielen Läufern, die die schon fertig sind mit dem laufen, angefeuert.

Allgemein ist noch zu sagen, dass man sich eine Taktik zurechtlegen sollte für die ersten Wechsel. Denn Wechselpunkt 1,2 und 3 sind sehr viel, da das Feld noch sehr nach beisammen sind. Manche Tragen für den Wechsel leuchtende Shirts/Leibchen. Ich bin relativ groß mit 2m deswegen war es für mich am ersten Wechselpunkt nicht zu schwer, aber ein wenig gedauert hat es trotzdem. Witzig ist nur, das manche ihre Wechselpartner gar nicht kennen. Das heißt es werden einfach die Startnummern gerufen und dann wartet man ob sich jemand meldet. An manchen Wechselpunkten sind aber auch Leinwände aufgestellt auf denen man sich anschauen kann wer gerade um die Ecke kommt. Dazu werden noch die Startnummern ausgerufen, der Läufer, die gerade den Wechselpunkt erreichen.

Die Internetseite vom Lauf zwischen den Meeren

Wer Laufschuhe sucht kann hier richtig sein: Laufschuhetest.net

Leave a Reply

Security Code: