Ernährung: Wie viel Eiweiß braucht ein Hobbysportler

Herzlich Willkommen. Ich möchte dich ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen. Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt bei leichter körperlicher Arbeit ca. 0,8g Eiweiß pro KG Körpergewicht. Die Menge an Eiweiß wird sehr oft überstiegen, denn in unserer heutigen Ernährung stellt eine ausreichende Menge an Eiweiß normalerweise kein Problem dar. Viele Fitness-Hobbysportler denken in dieser Beziehung einfach immer noch falsch und setzten auf eine sehr eiweißhaltige Ernährung. Dies ist ein Aberglaube, vielleicht ist dies auch einfach ein wenig historisch bedingt, denn früher war einfach der Großteil der Berufe körperlich sehr anstrengen. Man hatte vor 20 Jahren als Arbeiter einfach noch einen ganz anderen Bedarf an Eiweiß. Heute ist die körperliche Arbeit stark zurückgegangen. Viel mehr Menschen sitzen nur noch im Büro und bewegen sich einfach weniger und müssen zusätzliche ihre Muskel weniger anstrengen.

Nur bei optimaler Versorgung des Körpers mit Eiweiß ist ein guter Muskelwachstum möglich. Übertreibt man es jedoch mit dem Eiweiß muss der Körper dieses überschüssige Eiweiß über die Nieren abbauen. Dafür ist es aber nötig das man viel Flüssigkeit zu sich nimmt.

Gehen wir wieder zurück auf die Empfehlung für leichte körperliche Arbeit, dies sind 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Machen wir nun Sport z.b. Fitness steigt dieser Bedarf nur unwesentlich. Bei intensiven sportlichen Belastungen benötigt der Körper ca. 50% Eiweiß mehr. Dieser Bedarf ist im Normalfall einfach für die Ernährung zu decken, man benötigt keine teuren Nahrungsergänzungsmittel, sonder einfach ein wenig mehr Eiweiß in der normalen Ernährung.

Nach dem Fitness (Muskelaufbau) empfiehlt sich ein Eiweißshake mit schnell verfügbaren Eiweiß. Dies führt nachweislich zu einem verbesserten Muskelaufbau.

Zurück zur Ernährungsreihe

Leave a Reply

Security Code: