Aufgewacht aus dem Winterschlaf

Herzlich Willkommen. Ich möchte dich ganz herzlich auf meinem Blog begrüßen. Viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Es ist so weit, die Tage werden wieder länger und der Sport im Freien kann wieder losgehen. Ich freue mich schon richtig auf die ersten Runden zu joggen unter freiem Himmel. Sollten dazu auch noch ein paar Sonnenstrahlen hinzukommen bin ich natürlich noch glücklicher.

Ich muss jedoch allerdings zur alten Form zurück finden, denn im Winter, wenn man es so nennen kann, da wir in Schleswig-Holstein nicht wirklich Schnee hatten, habe mein Lauftraining etwas vernachlässigt. Ich starte zwar nicht ganz bei null, aber fast. Ich werden die ersten Strecken zwischen 5 und 7KM wählen um wieder entspannt reinzukommen. Ein bestimmter Minutenschnitt ist nicht angepeilt, aber sowas zwsichen 5-6 Minuten pro Kilometer scheint mir realistisch zu sein. Ich werde es einfach austesten. Wichtig ist mir immer, dass ich es zum Anfang nicht übertreibe mit der Häufigkeit, denn man verliert dann doch schnell die Lust.2 Mal in der Woche, über 2 Monate, sollten erstmal völlig OK sein. Natürlich sind 3 Mal auch OK, das werde ich mir aber nicht vornehmen, sondern lieber auf 2 Mal festlegen, sollte ich da dazu kommen und es häufiger schaffen, freue ich mich einfach und nehme es so hin.

Ich wünsche allen einen guten Start ins neues Jahr und viel Erfolg beim Training und den Wettkämpfen. Der Spaß sollte aber immer im Vordergrund stehen .

Leave a Reply

Security Code: