Abhärtung im Winter, nicht mehr frieren

Wer kennt diese Sprüche nicht „Du bist aber eine Frostbeule“ oder „Selbst meine Frau friert nicht so schnell wie du“. Aber was kann man tun, damit einem nicht mehr so schnell kalt wird. Allgemein muss man erstmal unterscheiden zwischen sehr dünnen Personen und nicht so dünnen Personen. Wer viel Fett im Körper hat friert später, da dieses Fett wie eine Isolierung wirk. Aus diesem Grund „fressen“ sich auch Personen, die in sehr kalten Ländern leben, eine regelrechte Fettschicht an. Der Grundsatz, dass Frauen schneller frieren als Männer, konnte von der Wissenschaft bisher nicht bestätigt werden. Vielleicht wollten die Männer nur nicht zugeben das sie frieren.

Der Körper gewöhnt sich teilweise an Kälte. Man kann z.b. morgens auch mal kalt duschen und nicht immer auf 39 Grad. Bei der kalten dusche sollte man nur darauf achten, dass man es langsam angeht. Man kann an den Füßen anfangen und sich dann über das Bein Richtung Brust vorarbeiten. Genau so macht man das für das andere Bein und die Arme. Wenn man das getan hat, kann man sich ganz unter die Dusche stellen. Aber immer drauf achten, dass man anschließend nicht friert, man sollte sich in einem warmen Raum aufhalten um wieder den Körper auf Temperatur zu bekommen. Eine andere Sache ist es Barfuss durch den Schnee zugehen. Eine genaue Dauer wie lange man dies tun sollte gibt es nicht. Ich laufe immer so lange durch den Schnee bis mir kalt wird. Genau an diesem Punkte geht man wieder ins Warme. Ich stelle mich dann auf die Fussbodenheizung, wer einen Kamin hat kann sich auch davor legen. Wer das einmal die Woche macht, wird nicht mehr so schnell kalte Füße bekommen.

Jede Aktivität im Winter unter freiem Himmel führt zur Stärkung unseres Immunsystems und zur verbesserten Kälteempfindung. Ideal ist Joggen, hier ist es nur wichtig das man nicht friert. Deswegen sollte man sich immer warm anziehen.

Zur Kleidung kann man sagen, dass sich das Schalensystem durchgesetzt hat. Je mehr Schichten im übereinander anziehe wirk sich positiv aus. Denn zwischen den Kleidungsschichten bildet sich eine Luftschicht die als Isolierung wirk.

Kommentare

  1. Muck meint:

    Wo treibst du dich bitte rum, dass du das solche tipps im Mai loswirst? :D machstn alaka urlaub oder so?

    ne ernsthaft, ich glaube ich werde das in der nächsten kalten periode auch mal ausprobieren. obwohl barfuss durch den schnee… ich weiß ja nicht :s

Ihre Meinung ist uns wichtig

*